Home > News > Samedi 29 Trail 8 zum E-MTB des Jahres 2021 gewählt
28 Mai 2021

Zum zweiten Mal in seiner Geschichte wird unser Trail 8 von den Leserinnen und Lesern der Zeitschrift Vélo Vert als bestes E-MTB des Jahres ausgezeichnet.

1993 von der französischen Zeitschrift Vélo Vert ins Leben gerufen, hat sich die Wahl des MTBs des Jahres zu DER Referenz entwickelt. Diejenige für das beste E-MTB existiert seit 2017.
Die Wahl findet in zwei Phasen statt: Zunächst wählt die Leserschaft von Vélo Vert die fünf Marken, die sie im Finale sehen will. Danach folgt ein umfassender Praxistest durch eine Jury aus zufällig ausgewählten Leserinnen, Lesern und Mitgliedern der Redaktion des Magazins. Während zwei Tagen werden die Bikes intensiv gefahren, an ihre Grenzen gebracht und in allen Situationen getestet.
Diese Auszeichnung hat einen ganz besonderen Wert, wählt doch ein völlig unabhängiges Publikum das beste E-MTB des Jahres.
Seit es diese Wahl gibt, schaffte Moustache es immer auf das Podest. Unser Trail, das Allround-Mountainbike schlechthin, glänzte in allen bisherigen Ausgaben (3. Platz im 2017, 1. Platz im 2018 und 2. Platz im 2019, die Ausgabe 2020 fand nicht statt). Die Trail-Familie verkörpert perfekt die Moustache-Philosophie in Bezug auf Bequemlichkeit, Leistung, Design und Fahrspaß.
Unser Stolz und unsere Dankbarkeit sind immens! Vielen Dank an alle für diese tolle Belohnung :-{D

Hinter den Kulissen der Wahl 2021

Wie Yann, Produktetrainer bei Moustache, diese Ausgabe von innen erlebte

Es war 1996, als ich meine erste Mountainbike-Zeitschrift kaufte und darin die Auszeichnung «Mountainbike des Jahres» entdeckte.
Das damalige Siegermodell (das Sunn Revolt, aber pssst) brachte mich zum Träumen und ich war jedes Mal voller Ehrfurcht, wenn ich zu meinem örtlichen Händler in Digne-les-Bains ging. Auch der Event hat Träume in mir geweckt: unter den auserwählten Lesern zu sein, meine Lieblingsmarken an tollen Orten zu erleben und die besten Bikes der Zeit ausprobieren zu können!

25 Jahre später erfüllte ich mir endlich einen meiner Träume. Ich arbeite für eine Bikemarke – als Schulungsleiter bei Moustache Bikes. Mein Kollege Clément ist bei Moustache für die Medien zuständig und präsentierte früher das Mountainbike des Jahres. Als er mir mitteilte, dass wir wieder im Finale stehen meinte er: «Hey, die Wahl des Mountainbikes des Jahres findet dieses Jahr in Digne statt. Da wohnst du doch? Hättest du Lust, mit Quentin hinzugehen und das Trail 8 zu präsentieren?» Das musste man mich nicht zweimal fragen!

In den darauffolgenden Tagen bereiten wir unser Trail 8 für die Testphase vor. Quentin, der bei Moustache für die Veranstaltungen zuständig ist, hat in diesem Jahr an allen E-MTB-Wahlen teilgenommen. Er ist damit also bestens vertraut. Er kennt die Fahrwerkseinstellungen und all die kleinen Details, die beachtet werden müssen. Mein Part ist es, die Präsentationsrede für die Testpersonen vorzubereiten. Das Ziel: zu verdeutlichen, dass ein Moustache nicht einfach ein Bike mit Innovationen und technischen Qualitäten ist. Sondern, dass auch oder vor allem 160 Menschen hinter der Marke stehen, die hart und mit Leidenschaft daran arbeiten – jeder eine Kapazität in seinem Fachgebiet. Und, dass sie alles dafür geben, dass dieses Bike an diesem kühlen Aprilmorgen auffällt.

Endlich bin ich an der Reihe. Unter der Ermutigung von Quentin betrete ich die Jurte, die das Team von Vélo Vert für diesen Event aufgestellt hat, … den Rest dieser Geschichte?

Meine Präsentation ist vorbei. Jetzt ist Zeit für pures Vergnügen!
Austauschen, einstellen, biken und der aktuellen Leserschaft erklären, welche Leidenschaft und Liebe zum Detail wir in unser Trail 8 stecken.

Wie jedes Jahr kommen die Testenden aus allen Bereichen des Lebens. Für einige von ihnen ist das E-MTB ziemliches Neuland, andere biken schon seit langem auch wettkampfmäßig. Sie alle vereint das Lächeln eines Kindes im Gesicht, das an Weihnachten seine Geschenke öffnet.
Die Terres Noires (schwarze Erde) sind eine geologische Kuriosität, (wir befinden uns mitten im geologischen Reservat der Haute Provence, das für seine Fossilien berühmt ist) ein unglaubliches mondähnliches Terrain und perfekt zum Mountainbiken geeignet. Diese Landschaft hat schon viele Generationen von Mountainbikern zum Träumen gebracht. Die Testerinnen und Tester sind also gespannt, ob das Gelände seinem Ruf gerecht wird!

Nach einem kurzen Shuttle zum Dorf Archail geht es (endlich) mit steilen und technischen Anstiegen zur Sache! Gut für uns, dass der Magic Grip Control-Dämpfer des Trail 8 genau hier seine Stärken hat.
Am Ursprung eines Baches, die Räder im Wasser, beginnen wir einen steilen Anstieg mit Wurzeln, Stufen und engen Kurven. Jeder versucht diesen zu erklimmen, mit mehr oder weniger Erfolg. Nach einem erfolglosen Versuch empfehle ich einem der Trail 8-Tester: «Wechsle in den Magic Tour-Modus». Und siehe da… es funktioniert! In der Tat ermöglicht diese Unterstützung, dass man die Kontrolle und den Grip behält.

Nach einer kurzen Schleife, bei der alle die Aussicht genießen, kehren wir zur Basis zurück. Schnell werden die Bikes zwischen den Testenden getauscht, die Pedale gewechselt, aber vor allem die Dämpfereinstellungen feinjustiert, um sie an das Gewicht und die Vorlieben der einzelnen Personen anzupassen. Bei Moustache sind wir bei diesem Thema äußerst rigoros. Denn die Einstellungen der Dämpfer sind essentiell, um ein optimales Fahrerlebnis zu garantieren!

Mittagspause. Zurück nach Archail. Fantastische lokale Produkte und dieser Käse… da kann fast nicht widerstehen!

Am Nachmittag betreuen wir eine Gruppe nach der anderen, wir wechseln von einem Bike zum nächsten und der Tag endet mit dem weichen Licht des Sonnenuntergangs auf die Terres Noires…
Am nächsten Tag wartet im Wald von Le Brusquet, einem kleinen Dorf, in dem ich meine gesamte Teenagerzeit verbracht habe, was für mich sehr emotional ist, ein weiterer Spielplatz auf uns. Die Runden sind kürzer und X-Country-orientiert, wodurch andere technische Qualitäten des Bikes hervorgehoben werden können.

Wir drehen Runde um Runde und Quentin notiert akribisch die Einstellungen jedes Bikers, um sie im Laufe des Tages zu verfeinern. Beim Dämpfungsverhalten zählt jeder «Klick». Das Ende des Tages naht und niemand scheint heimkehren zu wollen!
Zurück auf dem Campingplatz ziehen sich die Testerinnen und Tester zurück, um ihre Eindrücke für die endgültige Wahl aufzuschreiben. Wir führen das traditionelle Wiegen der Bikes durch. Und schon ist es Zeit, sich zu verabschieden.

No result for this place.
Wo können Sie Ihr Moustache kaufen?

Unsere Fahrräder werden in Frankreich und in der ganzen Welt dank einem Netzwerk von Wiederverkäufern und Fahrrad-Geschäften verteilt. Finden Sie hier das Geschäft in Ihrer Nähe indem Sie Ihre Postleitzahl eingeben.